Heizungs und Energieberatung | Messtechnik
Energieausweis | zertifizierte Brandschutzmanagerin

Unternehmen

Unternehmen

Am 1. Jänner 1995 habe ich, Sieglinde Haas, den Rauchfangkehrerbetrieb meines Vaters, Helmut Haberl, übernommen. In zweiter Generation betreue ich mit fünf Mitarbeitern 1.318 Haushalte in vier Gemeinden.
Seit Oktober 2011 verstärkt mein Sohn, Helmut Haas, unser Team.
Dabei liegt das Hauptaugenmerk neben den gesetzlich vorgeschriebenen Kehrarbeiten auf der Erstellung von Energieausweisen, dem Brenner-
service, dem Reinigen von Kachelöfen sowie auf dem Flammstrahlen von Heizkesseln.
Als zertifizierte Brandschutzmanagerin koordiniere ich Brandschutzbeauftragte in der Steiermark.
Ich biete aber auch selbst diese Dienstleistung für Betriebe an.
Wußten Sie

seit 1. Juni 2016 ist das Steiermärkische Feuerungsanlagengesetz 2016 ( LGBL.Nr.57/2016 ) in Kraft und schreibt vor, dass alle Heizungsanlagen, die durch Heizkessel mit mehr als 20 KW Nennleistung mit Wärme versorgt werden, in regelmäßigen Abständen einer Inspektion unterzogen werden müssen ( § 24 StFanlG 2016 ).
Diese zu wiederholenden Überprüfungen haben den Sinn, dass die Anlagen auf den möglichst besten Stand gebracht, die Regelungen  für die Feuerungsanlage sowie die Wärmeverteilung und die Wärmeabgabe an die beheizten Räume richtig eingestellt und gegebenenfalls verbessert werden. Damit wird nicht nur der Energieverbrauch der Heizung optimiert, sondern auch die Umwelt in der direkten Umgebung der Heizung entlastet.
Zur Überprrüfung der Umsetzung dieses Gesetzes hat die Landesregierung Steiermark alle öffentlich zugelassenen Rauchfangkehrer als Überwachungsstelle bestimmt. Jeder Rauchfangkehrerbetrieb ist nun seinerseits dazu verpflichtet, alle Anlagenbetreiber seines Bezirkes in die seit 01.09.2016 installierte Heizungs - Datenbank des Landes Steiermark einzutragen. Damit hat die Steiermärkische Landesregierung die Möglickeit zu überprüfen, in welchen Teilen des Landes die Einhaltung des Gesetzes funktioniert und wo noch nachgefasst werden muß.
Das Prüforgan, das die Inspektion vornehmen darf, hat eine einschlägige Ausbildung des Landes Steiermark zu absolvieren und muß darüber hinaus in die Sachverständigenliste lt. §§25, 26 StFanlG 2016 eingetragen sein.
Als Ihre zuständige öffentlich zugelassene Rauchfangkehrerin verfügen wir über ausgebildete Heizungsinspektoren und können Ihnen diese Dienstleistung anbieten - bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte.
Ihre öffentlich zugelassene Rauchfangkehrerin
Sieglinde Haas






Meisterbetrieb

EMAS Umweltmanagement


ISO 9001+14001



Biowärme Rauchfangkehrer